Gegen 07.30 Uhr wurde die Feuerwehr Dillingen am Samstag (11.01.2014) in die Hüttenwerkstraße alarmiert.

Rauch drang aus den Fenstern einer Wohnung im obersten Stock eines Mehrfamilienhauses. Mit Atemschutz ausgerüstet gingen die Feuerwehrmänner in die Wohnung, die Drehleiter wurde in Stellung gebracht. P

ersonen befanden sich zum Glück nicht mehr in der Wohnung, sie wurden vom Rettungsdienst vor dem Haus betreut.

Das Feuer wurde schnell gelöscht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Hüttenwerkstraße war eine Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

 

Kommentare

Kommentare