Anzeige:

Am Sonntag, 12.01.2014, 02.03 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass in der Eduard-Müller-Straße im Stadtteil Goldgrube ein Zigarettenautomat von einer Hauswand gesprengt wurde.
Ein Anwohner wurde durch einen lauten Knall auf dem Schlaf geweckt und informierte die Polizei.

Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, lag der Automat zerborsten auf der Fahrbahn, zahlreiche Zigarettenschachteln lagen auf der Straße verstreut.
Durch die umherfliegenden Teile wurde ein auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkter PKW leicht beschädigt.

Der Automat wurde offensichtlich mittels eines von den Tätern eingeleiteten Gases aus seiner Verankerung gesprengt.
Die Täter flüchteten ohne Beute.
Die Kripo Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um entsprechende Zeugenhinweise. Telefonnummer: 0261-1031.

[symple_accordion title=“Hinweis“] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare