St. Ingbert. Am Mittwoch, den 05.02.2014, ca. 10:32 Uhr, kam es in der Dudweilerstraße zu St. Ingbert, in Höhe des Autohauses Scheurer und Bender zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkws. Der 18-jährige Fahrer eines blauen Ford Ka fuhr aus Richtung Dudweiler in Fahrtrichtung St. Ingbert. Da dieser laut Zeugenangaben vermutlich an seinem Mobiltelefon hantierte und abgelenkt war, kam er mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem schwarzen Opel Corsa.

Die 19-jährige Fahrerin des Opels sowie der 18-jährige Fahrer des Ford KA wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare