St. Ingbert. Derzeit unbekannte Täter stiegen zwischen dem 17.02.2014, 16:15 Uhr und dem 18.02.14, 07:00 Uhr in einen Rohbau am Rande des neu erschlossenen Gewerbegebiets Geistkircher Hof in St. Ingbert Rohrbach ein. Dort konnten sie unbemerkt ca. 80 Meter vieradriges Kupferkabel, welches bereits durch Kabelschienen an der Decke verlegt worden war, abmontieren.

Weiterhin wurde eine Baustellentür ausmontiert, welche eigentlich die Arbeitsmaschinen in einem abgetrennten Raum sichern sollte. Auch dort wurden Kupferleitungen, sowie Arbeitswerkzeuge entwendet.

Auf Grund der Menge des Diebsesguts geht die Polizei St. Ingbert davon aus, dass ein größeres Fahrzeug zum Abtransport benutzt werden musste. Gesucht werden nun Zeugen, die vielleicht etwas Ungewöhnliches in oben genanntem Tatzeitraum festgestellt haben.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Ingbert, Tel.: 06894-1090.

[infobox color=“red“]Wie sie sich vor Einbrüchen schützen finden sie hier und unter polizei-beratung.de![/infobox]
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare