Ludweiler. Ein 48-jähriger Pkw-Führer aus Frankreich kam am Dienstagabend in der Hauptstraße in Lauterbach vermutlich in Folge überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Metalltreppe eines Anwesens. Das Fahrzeug wurde unter der Metalltreppe eingeklemmt.

Der 48-Jährige musste durch Rettungskräfte und Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Er wurde schwer verletzt in das Winterbergklinikum nach Saarbrücken verbracht.

Wie sich später herausstellte, war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare