Nach zwei Auseinandersetzungen in der Saarlouiser Altstadt sucht die Polizei Saarlouis nach Zeugen der Vorfälle.

 

Am Samstag, gegen 20:45 h kam es in der Altstadt Saarlouis vor einem Lokal zu einer Körperverletzung. Ein 27jähriger Passant beobachtete, dass dort ein junger Mann offensichtlich Streit mit einer Frau – vermutlich seiner Freundin- hatte. Der unbeteiligte Mann beobachtete, dass der Angreifer versuchte, der jungen Frau eine „Kopfnuss“ zu versetzen. Als die Personen weiter in Richtung Kleiner Markt gingen, beobachtete der Passant  den Sachverhalt weiter, um ggfs. der Frau zur Hilfe zu kommen. Der Angreifer kam daraufhin auf ihn zu und versetzte ihm einen Schlag ins Gesicht.

Der Angreifer war ca. 16-18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, von schmaler Gestalt und hatte dunkle Haare. Er war bekleidet mit schwarzer Stoffjacke und grauer Baseballkappe mit Schriftzug. Die Polizeiinspektion Saarlouis bittet Zeugen, sich telefonisch zu melden unter Tel. 06831/90 10,

 

Am Sonntagmorgen, kurz vor 06:00 h ging ein 37jähriger zum Kleinen Markt in Saarlouis,  als er von zwei Frauen und ihren beiden Begleitern angesprochen wurden. Die Personen nahmen offenbar Anstoß an seiner Bekleidung, weil der Mann als „Gothic-Fan“ unterwegs war. Nach verbalem Anpöbeln wurde er von den

Männern angegriffen und erlitt eine Platzwunde am Kopf. Der Geschädigte musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Täter sollen zwischen 18- und 25 Jahre alt sein und waren in Begleitung der beiden jungen Frauen unterwegs.Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Saarlouis in Verbindung zu setzen. Tel. 06831 / 90 10.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare