Am Samstag den 15.02.2014 gegen 04:45 Uhr kam es in Saarbrücken im Bereich Königsbruch 1 zu einem Einbruchsdiebstahl. 3 männliche Personen schlugen eine Fensterscheibe des Judo-Club Folsterhöhe ein und entwendeten im Anschluss aus dem Gebäude 2 Kästen Bier, 3 Flaschen Wein u. 3 Flaschen Sekt.Rike / pixelio.de

Einer der Täter verletzt sich bei der Tatausführung. Die Täter wurden bei der Flucht mit den gestohlenen Getränken von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte. Einer der Täter (21-jähriger) konnte im Rahmen durchgeführter Fahndungsmaßnahmen in Tatortnähe gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei der Festnahme zeigte er sich aggressiv gegenüber den einschreitenden Beamten. Er führte einen Telekopschlagstock mit sich.

Die beiden anderen Täter konnten sich durch ihre Flucht der Festnahme entziehen. Bei der Festnahmeaktion trafen mehrere Personen an der Örtlichkeit ein, die sich mit dem 21-jährigen solidarisierten. 3 weitere Kommandos der umliegenden Dienststellen mussten zur Unterstützung hinzugezogen werden.

Im weiteren Verlauf kam es zu einer Widerstandshandlung aus der Personengruppe durch eine 18-jährigen. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen und später aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen, als sie sich wieder beruhigt hatten.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Bild: Rike / pixelio.de

Kommentare

Kommentare