Bislang unbekannte Personen haben vermutlich in der Nacht vom 20/21.02.14 am Ende des Walter-Wagner-Platzes in Riegelsberg einen hohen Sachschaden verursacht, indem sie einen Begrenzungszaun von 70 Metern und neun dazugehörige Haltepfosten verbogen und unbrauchbar machten.

Der entstandene Schaden wird auf 1300 Euro beziffert.

Da es sich um eine stark besuchte Örtlichkeit handelt, hofft die Polizei auf Augenzeugen.     

Hinweise an die PI Köllertal unter Tel.: 06806/9100

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare