Waldmohr. Kein alltäglicher Anblick bot sich der Polizei und den Rettungskräften, die am Donnerstagnachmittag zu einer Unfallstelle im Buchenweg gerufen wurden. Eine Pkw-Fahrerin hatte beim Verlassen eines Schotterparkplatzes – vermutlich infolge eines Krampfanfalles – unabsichtlich aufs Gas getreten und war mit ihrem Wagen auf einem Privatgrundstück gelandet.IMG_3286

Der Pkw hatte zunächst eine Holzsichtverblendung durchbrochen und war anschließend frontal gegen eine Hauswand geprallt.

Die Frau zog sich eine Platzwunde am Kopf zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

 

[symple_accordion title=“Hinweis“] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare