Lebach. In Saarwellingen-Reisbach wurde an einem Wohnhaus im Verlauf der vergangenen Wochen versucht, die Haustür aufzubrechen. Aufmerksame Anwohner gaben Hinweise zu evtl. verdächtigen Fahrzeugen. Die Polizei ermittelt.

In Lebach-Steinbach wurde an einem Wohnanwesen ein Fenster aufgehebelt und anschließend wurden Wertgegenstände aus dem Inneren entwendet. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Am Samstag stellte eine Anwohnerin in Lebach um 14:15 Uhr plötzlich fest, dass jemand sich von außen an ihrem in Kippstellung befindlichen Küchenfenster zu schaffen macht und offenbar in ihr Anwesen eindringen will. Sie alarmiert sofort die Polizei. Durch Hinweise und eine gute Täterbeschreibung kann die Polizei den
Tatverdächtigen kurz darauf in der Nähe des Tatortes ergreifen und die erforderlichen Maßnahmen einleiten.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare