Homburg. Am 25.03.2014, gegen 16:15 Uhr, kam es auf einem Parkplatz in der Uhlandstraße (hinter Peek & Cloppenburg) zu einer exhibitionistischen Handlung zum Nachteil einer 27-jährigen Geschädigten.

Der Beschuldigte stellte sich hierbei vor das Fahrzeug, in welchem die Geschädigte saß, öffnete seine Hose und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Die Geschädigte verließ im Anschluss die Örtlichkeit. Der Täter war ihr bereits aufgefallen, als sie gegen 15:30 Uhr, ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz abstellte.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel.:06841/1060) in Verbindung zu setzen

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare