Homburg-Erbach. Am 15.03.2014 gegen 12:30 Uhr ereignete sich in der Dürerstraße in 66424 Homburg-Erbach ein Verkehrsunfall.  Eine 27- jährige und eine 29-jährige PKW-Fahrerin befuhren nachfolgend die Dürerstraße in Richtung Steinbachstraße, als in Höhe Hausnummer 35 ein PKW aus der dortigen Parkfläche unvermittelt rückwärts auf die Fahrbahn fuhr. Hierdurch mussten beide Fahrerinnen stark abbremsen, sodass es zur Kollision zwischen den beiden PKW kam. An den Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Der Fahrer, welcher aus der Parklücke ausparkte, entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallörtlichkeit.

Zeugenaussagen zufolge, handele es sich bei dem flüchtigen PKW um einen schwarzen Kombi des Herstellers OPEL.

Unfallzeugen, welche weitere Auskünfte über den PKW oder die/den Fahrer/in geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare