Anzeige:

Lebach.Am Montagnachmittag folgte ein Autofahrer zu 100% den Angaben seines Navigationsgerätes.

Dies erwies sich als Fehler. Er wollte von Saarwellingen in die Ostpreußenstraße in Lebach fahren.

Anzeige:

Sein Navi führte ihn über Waldwege, so dass seine Fahrt letztendlich vor einer Schranke endete.

Um sich aus der misslichen Lage zu befreien, benötigte der Mann Hilfe.

Anzeige:

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare

Anzeige: