AllgemeinFeuerwehr News

Pferd musste mit hydraulischer Schere gerettet werden

Werbung:

Mosberg-Richweiler. Zu einer Tierrettung musste die Feuerwehr am Dienstagmorgen, gegen 07:40 Uhr nach Mosberg-Richweiler ausrücken.

In einer Stallung in der Bornwiesstraße war ein Pferd in einem Eisengestell eingeklemmt.
Nachdem ein Tierarzt das Pferd ruhiggestellt hatte, konnten die Einsatzkräfte dieses mit Hilfe einer hydraulischen Rettungsschere aus seiner Zwangslage befreien.

Werbung:

Das Tier blieb unverletzt.

 

Werbung:

 

 

Werbung:
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren