Saarbrücken. Heute Morgen gegen 08:15 Uhr ereignete sich in der Dudweiler Landstraße ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei noch Zeugen sucht. In Höhe des Anwesens Nr. 107 war die stadtauswärts führende Fahrbahn durch einen dort auslandenden Lkw stark verengt. Dessen ungeachtet fuhr an diesem Lkw ein roter Transporter vorbei. Dabei fuhr er über die durchgezogene Mittellinie in den Gegenverkehr.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste auf dem linken der beiden stadteinwärts führenden Fahrstreifen ein schwarzer Audi Kombi derart stark abbremsen, dass ihm ein dahinter fahrender schwarzer VW Passat auffuhr. Verletzt wurde niemand, aber es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Verkehrsunfalles, die insbesondere Angaben zu dem roten Transporter machen können, der ohne anzuhalten weiter fuhr.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann; Tel.: 0681 / 9321-230. 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare