Saarbrücken. Am gestrigen Mittwoch (12.03.2014) überfiel gegen 08:45 Uhr ein maskierter Mann die Filiale der Volksbank West in der Gerhardstraße in Altenkessel. Der Räuber flüchtete mit seiner Beute auf einem gelben Motorroller in Richtung Luisenthal.

Der etwa 40 bis 45 Jahre alte Täter bedrohte mit einer Schusswaffe die drei in der Filiale anwesenden Angestellten und ließ sich das verlangte Bargeld in eine weiße Stofftasche füllen. Danach verließ er die Bank und flüchtete mit dem vor der Filiale abgestellten Motorroller.

Der Flüchtige soll etwa 170 bis 175 cm groß und von kräftiger, fülliger Statur gewesen sein. Er trug einen weißen Overall („Maleranzug“), schwarze Schuhe und Einmalhandschuhe. Maskiert war er mit einer schwarzen Sturmhaube, einem Motorradhelm und einer ovalen Skibrille. Beim Überfall hielt er eine schwarze Pistole mit langem Lauf in der rechten Hand und sprach deutsch mit saarländischem Akzent.

Gegen 09:00 Uhr wurde ein weiß gekleideter Mann auf einem gelben Motorroller im Köllerbacher Ortsteil Engelfangen gesehen. Ob dieser Mann mit dem Überfall in Verbindung steht, ist noch nicht geklärt.

Für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, ist eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. Sachdienliche Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0681/962-2133.

Kommentare

Kommentare