Völklingen. Rund 40 Feuerwehrmänner waren am Morgen bei einem Schwelbrand im Dachbereich des „Gas Haus“, im Bouser Weg auf der Röchling – Höhe im Einsatz. Gegen 7.40 Uhr wurde die Feuerwehr Völklingen wegen einer Rauchentwicklung aus dem Gebäude alarmiert.

Unter schwerem Atemschutz drang die Feuerwehr ins Gebäude. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und das Dach geöffnet. Nach Angaben der Feuerwehr kam es zu einem Schwelbrand von Dämmwolle, die abgelöscht wurde. Wie es zu dem Brand kam ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neben der Feuerwehr und Polizei war das DRK mit einem Rettungswagen zur Absicherung der Feuerwehr im Einsatz. Es entstand erheblicher Sachschaden.

 

Kommentare

Kommentare