Fraulautern. Gestern (17. April 2014) kam es zu einem Kellerbrand in Fraulautern. An dem Abend zuvor wurden Holzpaletten geschreddert und das Sägemehl in ein Silo eingefüllt. In dem Silo brach dann am Donnerstagmorgen ein Brand aus. Glücklicherweise konnte dieser schnell entdeckt, und die Feuerwehr alarmiert werden.

Die Feuerwehr Saarlouis rückte mit acht Fahrzeugen und ca. 40 Mann zur Einsatzstelle aus. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es entstand Sachschaden.

 

Die Polizei musste für die Dauer des Einsatzes die Rodener Straße sperren.

 

Kommentare

Kommentare