Saarwellingen. Bereits am 23. März musste der Besitzer eines PKW Jeep Chrysler während einer Fahrt feststellen, dass das Fahrverhalten seines Wagens stark verändert war.

Bei einer Nachschau  stellte er dann fest, dass an einem seiner Reifen 2 Schrauben fehlten und 3 Schrauben gelockert waren.

Da es sich um besondere Alufelgen der Marke Rubicon, Größe 8J x 16 mit einer Einpresstiefe von 12 mm, handelt wird davon ausgegangen, dass unbekannte Täter versucht hatten, die Räder am Fahrzeug zu demontieren und zu entwenden.

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare