Wemmetsweiler. Aufgrund eines Hinweises einer aufmerksamen Nachbarin konnten am 22.4.2014, gegen 12:11 Uhr, in Wemmetsweiler, Straße „Zum Striedt“ 3 jugendliche Täter auf frischer Tat bei einem Tageswohnungseinbruch festgenommen werden.

Bei den Tätern handelt es sich jeweils um Jugendliche serbischer Nationalität, zwei 14-jährige in Saarbrücken-Burbach und ein 14-jähriger in Lebach wohnhaft. Die Personen sind wegen gleichen und anderen Eigentumsdelikte bereits oftmals in Erscheinung getreten. Die Personen befanden sich beim Eintreffen der Illinger Polizei noch im besagten Objekt.

Das Haus wurde von der Polizei umstellt und die Personen wurden bei einem Fluchtversuch festgenommen. Aufgrund des schnellen Zugriffs der Polizei gelang es den Tätern auch kein Diebesgut an sich zu nehmen. Bei nachfolgenden Ermittlungen wird von der Polizei noch geprüft, ob die Personen auch noch für andere Taten in Frage kommen.

 

Dieser Fall zeigt wieder mal, dass es sehr wichtig ist, dass unverzüglich bei verdächtigen Ereignissen die Polizei verständigt wird.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare