Saarbrücken. Bereits am Sonntag, 20.04.2014, gegen 13:30 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich der Mainzer Straße zur Straße Am Kieselhumes ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorradfahrers und einem Linienbus der Stadtbahn AG. Der Bus wollte dabei aus der Straße Am Kieselhumes heraus nach links in die Mainzer Straße in Richtung Römerkastel abbiegen. Auf Grund der Verkehrssituation musste der Bus im Kreuzungsbereich kurz anhalten. Der 39-jährige Motorradfahrer aus Frankreich befuhr zur gleichen Zeit mit seinem Krad die Mainzer Straße in Richtung Römerkastel.

Als die Lichtzeichenanlage für ihn Grünlicht anzeigte, war die Kreuzung noch nicht durch den Bus gänzlich frei. Durch die eingeleitete Notbremsung des Kradfahrers kam dieser zu Fall und kollidierte mit dem Bus. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Saarbrücker Krankenhaus eingeliefert werden.

 

Zeugen des Unfalls wenden sich bitte an die Polizeiinspektion St. Johann in der Karcherstraße, Tel.: 0681 / 9321-230

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare