Großrosseln. Zwei junge Männer wurden am Sonntag Morgen gegen 04 Uhr dabei beobachtet, wie sie mit einem Peugeot 206 mit französischen Kennzeichen, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, von der Fahrbahn abkamen und in ein Geländer im Bereich der Emmersweiler Straße in Großrosseln krachten. Die beiden stiegen aus und flüchteten unter Zurücklassung ihres Fahrzeuges zu Fuß in Richtung Frankreich.

Im Fahrzeug, dessen Kennzeichen mit schwarzem Klebeband verändert worden waren, konnte eine dunkelblaue Plasikpistole gefunden werden. Das stark beschädigte Fahrzeug wurde sichergestellt. Einer der Täter konnte bereits identifiziert werden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Völklingen unter 06898/2020 zu melden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare