Völklingen. Am frühen Freitagnachmittag wurde der Polizei Völklingen ein Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer im Bereich eines Waldweges im Stadtteil Röchlinghöhe gemeldet.

Die Beamten vor Ort konnten ermitteln, dass ein 35 jähriger Fahrradfahrer offensichtlich auf dem Waldweg ohne ersichtlichen Grund stürzte. Er zog sich hierbei eine schwere Gehirnerschütterung zu und musste zur weiteren medizinischen Versorgung von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Fahrer selbst war ansprechbar, konnte zum Unfallhergang aber keine weiteren Angaben machen. Zeugen des Unfalls gaben an, dass der Mann keinen Helm getragen habe.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare