Anzeige:

Waldmohr.Am frühen Sonntagmorgen führten Beamte der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern unterstützt von Kräften der Bereitschaftspolizei und der US-Militärpolizei auf der A6 in Höhe der Tank- und Rastanlage Waldmohr in Richtung Saarbrücken eine mehrstündige Verkehrskontrolle durch.gra6zw

Das besondere Augenmerk der Polizeibeamten lag dabei auf Kraftfahrzeugführern, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss unterwegs waren. Laut Verkehrsunfallstatistik handelt es sich bei diesen Fehlverhaltensweisen um die wesentlichen Ursachen besonders schwerer Verkehrsunfälle.

Insgesamt 203 Fahrzeugführer wurden kontrolliert. Während in zwei Fällen eine deutliche Alkoholisierung des Fahrers festgestellt wurde, konnte in drei Fällen eine Drogenbeeinflussung nachgewiesen werden. In den Fahrzeugen und bei Beifahrern wurden Marihuana, Kokain und Speed sichergestellt und beschlagnahmt.

Bei 10 PKW wurden technische Mängel festgestellt, drei LKW hatten ihre Ladung nicht korrekt gesichert und durften nicht weiterfahren.

PM Pol. KAIS.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare