Metallstange bleibt in Windschutzscheibe stecken

Saarlouis. Am Sonntag, dem 04.05.2014, um 17:37 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Saarlouis telefonisch mitgeteilt, dass auf der A 620, Richtungsfahrbahn Luxemburg, in Höhe der Abfahrt zur A 8, eine Eisenstange liegen würde. Noch während die beschriebene Örtlichkeit von einem Kommando der Dienststelle angefahren wurde, kam es wegen des Gegenstandes bereits zu einem Unfall.

Anzeige:

Vor Ort wurde festgestellt, dass eine auf der Überholspur liegende metallene Strebe eines Dachgepäckträgers von einer Pkw-Führerin überfahren wurde. Dabei wurde das Teil hoch und einem der Frau nachfolgenden Pkw in die Windschutzscheibe, in der es steckenblieb, geschleudert. An beiden Pkw´s entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Ereignis niemand. Nach dem Verlierer des Teils, das zu dem Unfall führte, wird gesucht.

Hinweise auf diesen erbittet die Polizei Saarlouis unter Tel.-Nr.: 06831/9010

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren