Saarlouis. Am Sonntag, dem 04.05.2014, um 17:37 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Saarlouis telefonisch mitgeteilt, dass auf der A 620, Richtungsfahrbahn Luxemburg, in Höhe der Abfahrt zur A 8, eine Eisenstange liegen würde. Noch während die beschriebene Örtlichkeit von einem Kommando der Dienststelle angefahren wurde, kam es wegen des Gegenstandes bereits zu einem Unfall.

Vor Ort wurde festgestellt, dass eine auf der Überholspur liegende metallene Strebe eines Dachgepäckträgers von einer Pkw-Führerin überfahren wurde. Dabei wurde das Teil hoch und einem der Frau nachfolgenden Pkw in die Windschutzscheibe, in der es steckenblieb, geschleudert. An beiden Pkw´s entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Ereignis niemand. Nach dem Verlierer des Teils, das zu dem Unfall führte, wird gesucht.

Hinweise auf diesen erbittet die Polizei Saarlouis unter Tel.-Nr.: 06831/9010

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare