Saarbrücken/Güdingen.Heute (04.05.2014) gegen 11:45 Uhr wurde ein Mann aus uns noch bis jetzt Unbekannter Ursache von einer Saarbahn erfasst. vusaarbahn04052014

Auf der Strecke Güdingen -> Saargemünd betrat der Mann die Gleisstrecke höhe Güdingen Gesamtschule.
Der Zugführer leitete sofort eine Notbremsung ein, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern.

Sofort leitete der Zugführer über die Saarbahnleitstelle eine Streckensperrung beider Richtungsgleise ein.
Ebenfalls wurde die Feuerwehr Saarbrücken alarmiert, da erste angaben an die Rettungsleitstelle vermuten ließen das die Person unter der Saarbahn liegt.
Da die Person angefahren, aber nicht eingeklemmt war, waren zunächst keine Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich.
Nachdem die Person rettungsdienstlich versorgt und transportfähig gemacht wurde, unterstützte sie beim Transport in den Rettungswagen.
Wie es zu dem Unfall kam, wird durch die Polizei nun ermittelt.

 

 

 

 

Kommentare

Kommentare