Anzeige:

Saarwellingen. Am Rosenmontag, dem 03.03.2014, drangen zwei bisher unbekannte Männer gegen 21:00 Uhr über die Terrasse in ein Wohnhaus in der Saarwellinger Mozartstraße ein.
2014-0970-johaBei ihrer Suche nach Wertgegenständen wurde der 58-jährigen Hausbewohner, der sich im Anwesen aufgehalten hatte, auf die Geräusche aufmerksam. Er nahm zunächst an, seine Gattin sei von einer Faschingsveranstaltung zurückgekehrt. Als er nachschaute stieß er jedoch unvermittelt auf einen Einbrecher, der sofort seinem Mittäter im Schlafzimmer in einheimischem Dialekt zurief, sofort zu flüchten.
Nach einem kurzen Handgemenge gelang dem angetroffenen Täter, von dem das anliegende Phantombild gefertigt werden konnte, die Flucht. Der Mann wird als ca. 40 Jahre alt, etwa 180 cm groß und kräftig beschrieben. Bekleidet war er mit einer dunklen Daunenjacke. Vom Mittäter liegt keine weitere Beschreibung vor.

Hinweise, um wen es sich bei der Person handeln könnte, erbittet die Polizeiinspektion Lebach unter Tel. 06881 505-0.

[infobox color=“red“]Wie sie sich vor Einbrüchen schützen finden sie hier und unter polizei-beratung.de![/infobox]
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare