Homburg. Am Samstag, dem 03.05.2014, brachen Diebe zwischen 14:30-16:00 Uhr in ein Zweifamilienhaus in der Bliestalstraße in Bliesmengen-Bolchen ein und ließen neben Schmuck auch einen Tresor mitgehen.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Die Polizei fragt, wer verdächtige Beobachtungen gemacht oder gar den Abtransport des Tresores bemerkt hat ?

Schmuck,ein i-Phone, sowie 2 i-Pads erbeuteten Einbrecher am gleichen Tag zwischen 16:30-20:00 Uhr in einem Einfamilienhaus des gehobenen Wohnklasse in der Straße „Am Wolfsfels“ in Blieskastel-Lautzkirchen.

Um in das Haus zu gelangen, wurde zuvor eine rückwärtige gläserne Tür eingeschlagen.

In diesem Fall fragt die Polizei, ob jemand Geräusche von berstendem Glas gehört hat?

In der Nacht zum Samstag hebelten Unbekannte eine rückwärtige Tür einer Bäckerei in der Wellesweilerstraße in Bexbach auf und erbeuteten neben Bargeld einen Tresor.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen warfen Unbekannte ein Kellerfenster des Rathauses II in Oberbexbach in der Luitpoldstraße ein, durchsuchten einige Büroräume und entwendeten Stempel, Dienstsiegel und  eine geringe Menge Bargeld.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Samstag zwischen 15-16 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Kaiserslauterer Straße in Homburg-Bruchhof, bei dem ca 70 Euro gestohlen wurden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare