Anzeige:

Köllerbach. Im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Sprenger Straße in Köllerbach ereignete sich am späten Mittwochabend ein Verkehrsunfall, wobei ein Rollerfahrer leicht verletzt wurde. Ein Daimler-Benz befuhr die Hauptstraße in Köllerbach mit Fahrtrichtung Heusweiler und bog im Kreuzungsbereich unter Mißachtung des Vorranges nach links in die Sprenger Straße ab. Im Kreuzungsbereich kollidierte der Daimler-Benz mit einem Rollerfahrer, der die Hauptstraße, von Heusweiler kommend, in Fahrtrichtung Püttlingen fuhr. Der 35-jährige Rollerfahrer stürzte hierbei und zog sich Verletzungen an der linken Körperseite zu (Prellungen und Schürfwunden an Knie und Ellbogen).

Aus dem Daimler-Benz stieg die Fahrerin kurzfristig aus und setzte anschließend die Fahrt in Richtung Heusweiler fort, ohne sich um den verletzten Rollerfahrer zu kümmern. Von Zeugen konnte das Kennzeichen des Daimler-Benz abgelesen werden. Die 55-jährige Fahrerin wurde kurze Zeit später ermittelt. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht, fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung eingeleitet. Zwecks eingehender Untersuchung wurde der 35-jährige in eine Klinik eingeliefert und dort ambulant behandelt.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 2500,- Euro.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare