Saarbrücken. Das Pfarrheim der katholischen Gemeinde “St. Eligius“ war in der Vergangenheit bereits öfters das Ziel von Einbrüchen, weswegen dort mittlerweile eine Videoüberwachungsanlage installiert ist. 2Nun liegen Bilder von dort vor, mit denen sich die Polizei an die Öffentlichkeit wendet. Sie zeigen einen jungen Mann, der am frühen Morgen des 02. März 2014 die gläserne Eingangstür zum Untergeschoss des Pfarrheims mit einem Kantholz einschlug. Der Täter gelangte in das Gebäude und öffnete dort noch zwei verschlossene Räume.

1Es wurde jedoch nichts entwendet. In der Zeit vom 05. bis zum 07.03.2014, wurde, wahrscheinlich vom gleichen Täter, versucht in die angrenzende Kirche einzubrechen, dies gelang jedoch nicht.

Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann entgegen; Tel.: 0681 / 9321 – 230.

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare