Saarbrücken. Am Rande des anotilschen Festes vor dem Staatstheater Saarbrücken kam es am Sonntag (22.06.2014) auf den dort befindlichen Kinderspielplatz zu einem Kindernotfall.

Ein neunjähriger Junge erlitt einen Krampfanfall und fiel von einer Bank, wobei er sich die Lippe aufschlug.

Passanten alarmierten den Sanitätsdienst der anatolischen Veranstaltung, die beiden Helfer vom Ortsverein Brebach Fechingen-Scheidt konnten,zusammen mit zwei zufällig vorbeikommenden Kinderärzten, den verletzten Jungen bis zum Eintreffen des Rettungswagens stabilisieren.

Das Kind wurde mit dem Rettungswagen der DRK Rettungswache Saarbrücken in ein Klinikum transportiert.

Außerdem war auch der Notarzt der Berufsfeuerwehr Saarbrücken im Einsatz.

 

Text/Bild: DRK Pressestelle J. Jung

Kommentare

Kommentare