Der 45-jährge Fahrer eines weißen Peugeot Kastenwagens befährt die A 6 von Homburg kommend in Fahrtrichtung Saarbrücken. Zwischen dem AK Neunkirchen und der AS Rohrbach befährt er im Rahmen eines Überholvorganges die linke Fahrspur. Neben ihm auf der rechten Fahrspur fährt zu dieser Zeit ein niederländischer Sattelzug.  Dieser gerät auf die Überholspur, so dass  der Fahrer des Kastenwagens, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, nach links ausweichen muss und  dabei gegen die Mittelleitplanken prallt.

Der Fahrer des Kastenwagens wird bei dem Unfall leicht verletzt, am Kastenwagen  und den Mittelschutzplanken entsteht Sachschaden.

Der Fahrer des Sattelzuges entfernt sich unerlaubt vom Unfallort. Der Sattelanhänger soll eine rote Plane und gelbe Kennzeichen mit der Länderkennung NL gehabt haben.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare