Saarbrücken. Am Mittwochmorgen, kurz nach 07:00 Uhr, wurde ein 12-jähriger Junge, welcher in Saarbrücken-Malstatt die Bückenstraße an der Einmündung Breite Straße bei Grün an der dortigen Fußgängerampel überquerte, von dem Fahrer eines dunkelgrünen Pkw’s mit SB-Kennzeichen angefahren. Der Junge wude von dem Pkw an der Hüfte erfasst und fiel durch den Anstoss mit dem Kopf auf die Fußgängerinsel. Der Fahrer des Pkw’s fuhr weiter ohne anzuhalten. Ein älterer Mann half dem 12-jährigen auf und brachte ihn nach Hause. Seine Mutter fuhr den verletzten Sohn  dann ins Krankenhaus.

Bei dem flüchtigen Pkw-Fahrer soll es sich um einen jungen Mann handeln, welcher alleine im Fahrzeug saß. An der Unfallstelle befindet sich eine Bushaltestelle, an der sich zum Unfallzeitpunkt eine Vielzahll von Personen aufhielten. Zeugen des Unfallgeschehens mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach Tel.: 0681/97150 melden.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare