Obertahl. Am Dienstagabend, 19:10 Uhr, befuhr eine 53-jährige aus Oberthal mit ihrem Elektrorollstuhl die Verlängerung der Humweilerstraße in Richtung Ortsmitte Oberthal. Als ihr an einem stark abfallenden Straßenteil ein Pkw entgegen kam, fuhr Sie möglichst weit an den linken Fahrbahnrand. Da der Pkw seine Geschwindigkeit nicht verringerte, wich die Oberthalerin weiter nach links aus und stürzte mit ihrem Rollstuhl einen 6 m tiefen Abhang hinab. Sie wurde leicht verletzt mit dem Krankenwagen zum Krankenhaus nach St. Wendel verbracht.Der Pkw, ein grüner Renault mit WND Kreiskennzeichen, entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle.

Zeugen, die ein solches Fahrzeug zur Tatzeit im Bereich der Humweilerstraße bemerkt haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle, Tel. 06852-9090, in Verbindung zu setzen.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare