Merzig. Am Dienstag, 22.07.2014, führten Beamte der Polizeiinspektion Merzig, von 08:30 h bis 10:10 h, Verkehrskontrollen in der Hochwaldstraße, in Höhe der VSE Merzig, durch. Gegen 10:00 h wurde ein 54-jähriger Führer eines LKW DaimlerChrysler in der Hochwaldstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die nähere Überprüfung ergab, dass der Fahrer erheblich unter alkoholischer Beeinflussung stand. Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,41 Promille Alkohol. Noch vor Ort gestand die Person keinen Führerschein zu besitzen. Der Fahrer wurde nun mit zur Dienststelle nach Merzig verbracht zwecks Entnahme einer Blutprobe. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann noch nie einen Führerschein besaß. Darüber hinaus war die Person zur Fahndung, auf Grund eines aktuell bestehenden Haftbefehls, ausgeschrieben. Nach erfolgter Entnahme einer Blutprobe wurde die Person zur JVA Ottweiler verbracht.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare