Anzeige:

Lebach. Gestern Nachmittag (23.09.2014), gegen 15:00 Uhr, konnte ein Hundebesitzer gerade noch rechtzeitig Schlimmeres verhindern. Bei einem Spaziergang auf dem Lebacher Feldwirtschaftsweg Schönstattzentrum in Richtung Bubach – Fernsehmast, schnappte sich sein Hund einen dort ausgelegten Köder.

Das Wurststück (Wiener) lag direkt neben dem Betonweg und war mit Heftklammern gespickt.

Anzeige:

Der Mann konnte seinem Hund das Stück Wiener noch aus dem Maul nehmen.

 

Anzeige:

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare