AllgemeinPolizei News

18-jähriger Franzose rast bei Saarbrücken in den Gegenverkehr und überschlägt sich

Werbung:

Saarbrücken. Am späten Samstagabend, 11. Oktober ereignete sich im Saarbrücker Deutschmühlental ein spektakulärer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines französischen Fahranfängers. Der 18 Jährige raste kurz vor Mitternacht mit seinem Citroen C4 durch die Gersweilerstraße. In Höhe des Messegeländes verlor der Fahrzeugführer beim Abbiegevorgang in die Straße „im Deutschmühlental“ die Kontrolle über sein Kraftfahrzeug und gerät in den Gegenverkehr. Mit überhöhter Geschwindigkeit raste der Franzose in den Renault Clio eines an der Ampel wartenden Pärchens. Durch den massiven Aufprall katapultiert der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug in die Luft und landet auf dem Dach.

Die heraneilenden Rettungskräfte versorgen die Unfallbeteiligten im Rettungswagen. Eine 17 Jährige zog sich Schnittverletzungen am Arm zu. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Werbung:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren