74 Jährige auf Zebrastreifen angefahren in Schmelz-Hüttersdorf

Schmelz-Hüttersdorf. Am vergangen Mittwochabend, 29. Oktober ereignete sich in der Berliner Straße in Schmelz-Hüttersdorf ein schwerer Verkehrsunfall zum Nachteil einer 79 Jährigen. Bedingt durch leichten Regen und Dunkelheit übersah eine 24-jährige Kraftfahrerin aus dem Landkreis Saarlouis die Seniorin beim überqueren des Zebrastreifens.

Bei dem Zusammenstoß wird die 79-jährige Dame rund 10 Meter weit durch die Luft geschleudert und wird dabei schwer verletzt.

Mit dem Rettungswagen wurde die Seniorin in ein nahegelgenes Krankenhaus verbracht. Die 24-jährige Saarlouiserin erlitt einen Schock.

Da auf der regennassen Fahrbahn keine verwertbaren Unfallspuren zu finden waren, zogen die Beamten der Polizei einen Gutachter hinzu.

 

 

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren