Anzeige:

St. Ingbert. Am vergangen Dienstagabend, 18. November, gegen 19:15 Uhr ereignete sich auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken, zwischen den Anschlussstellen St. Ingbert – Mitte und St. Ingbert – West, ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Nach einem Reifenplatzer eines Sattelzugs, löste sich die Karkasse und schleuderte auf die Autobahn. Der Kraftfahrer konnte sein Gespannt noch auf dem Standstreifen lenken.

Anzeige:

Die umherfliegenden Reifenteile beschädigten insgesamt acht nachfolgende Fahrzeuge. An mehreren Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Personenschäden waren glücklicherweise nicht zu verzeichnen.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare