AllgemeinPolizei News

Internationale Polizeiaktion wegen Verdachts des Menschenhandels – Razzia in Saarbrücker Bordell

::Werbung::

Internationale Polizeiaktion wegen Verdachts des Menschenhandels; vier Großbordelle durchsucht, fünf Verdächtige festgenommen. Bordell-Razzia in SaarbrückenUnter der Leitung des LKA durchsuchten am Sonntagabend Einsatzkräfte zeitgleich vier Großbordelle, zahlreiche Geschäftsräume und Wohnungen in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Sachsen sowie in Österreich, Bosnien und Rumänien.

Werbung:

Fünf Verdächtige wurden festgenommen. Die Durchsuchungen und Festnahmen erfolgten im Zuge eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Stuttgart, Abteilung Organisierte Kriminalität, wegen des Verdachts des Menschenhandels zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung,

:Werbung:

Zuhälterei und gewerbsmäßigen Betrugs. Am Einsatz waren bundesweit über 800 Polizeibeamte der Landes- und Bundespolizei, darunter auch Spezialeinheiten und mehrere Staatsanwälte beteiligt..

 

:Werbung:

PM Pol BaWü

 

:Werbung:

 

https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren