AllgemeinPolizei News

Nach Messerstich: Opfer tritt Heimreise mit der Saarbahn an

::Werbung::

Riegelsberg. Der Polizei Heusweiler war am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr eine Person mit Stichverletzung in der Saarbrücker Straße in Riegelsberg gemeldet worden. 2Wie sich später durch Ermittlungen herausstellte, hatte der 26-jährige Riegelsberger etwa eine Stunde zuvor eine Auseinandersetzung mit einem 24-jährigen Mann in Saarbrücken in dessen Wohnung, von dem er durch einen Stich mit einem Küchenmesser in den Rücken verletzt worden war.

Werbung:

Anschließend hatte sich der Verletzte noch in die Saarbahn gesetzt und war nach Hause gefahren. Erst hier hatte ein Mitbewohner die Stichverletzung bemerkt und Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Der 26-jährige wurde anschließend zur Versorgung in die Winterbergklinik verbracht.

:Werbung:

Glücklicherweise hatte der Mann keine lebensgefährlichen Verletzungen erlitten. Die Polizei leitete nach ersten Sofortmaßnahmen ein Ermittlungsverfahren gegen den Täter ein.

:Werbung:
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

 

https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren