AllgemeinPolizei News

Vermeintlicher Brand in der Grundschule in Blickweiler

::Werbung::

Blickweiler. Am Donnerstag, den 08.01.2015, konnten Lehrer und Schüler gegen 10:00 Uhr einen zunehmend stärker werdenden Rauchgeruch wahrnehmen.

Werbung:

Nachdem das Lehrpersonal die Ursache des Geruches auch nach intensiver Suche nicht finden konnte, wurde das Gebäude, nachdem sich alle Kinder warm angezogen hatten, vorsichtshalber verlassen.

:Werbung:

In sicherer Entfernung zum Schulhaus warteten Schüler und Lehrer auf dem Pausenhof auf das Eintreffen der Feuerwehr.

Diese fand nach kurzer Zeit die Ursache: das Vorschaltgerät einer Neonröhre war durchgeschmort, was den beißenden Geruch zur Folge hatte. Eine Gefahr für Schüler oder Lehrer bestand zu keiner Zeit.

:Werbung:

Nachdem ein Elektriker das defekte Bauteil ausgetauscht hatte, konnte der Schulbetrieb fortgesetzt werden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren