Großrosseln. Am Dienstagnachmittag gegen 16:30 Uhr, kam es auf der Fastnachtveranstaltung in Großrosseln in der Emmersweilerstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Ein 17-Jähriger aus Großrosseln schlug seinem bekannten 20-jährigen Kontrahenten scheinbar grundlos zweimal mit einer Bierflasche ins Gesicht.

Der 20-Jährige musste zur Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Gegen den jugendlichen Täter wird nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

 

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare