Anzeige:

Saarbrücken. Am Sonntag, dem 08.02.2015, kam es gegen 09:15 Uhr in der St.Johanner Straße in Saarbücken-Malstatt zu einem Raubüberfall auf einen 25-jährigen Saarbrücker, welcher gerade auf dem Heimweg von der Innenstadt war.

Der Mann wurde von zwei südländisch aussehenden, männlichen Personen mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sein Bargeld auszuhändigen.

Anzeige:

Nachdem der Mann den Angreifern das Geld übergeben hatte, wurde er noch mit dem Messer leicht am Bein verletzt.

Den Tätern gelang anschließend die Flucht.

Anzeige:

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach, 0681-97150, zu melden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare