AllgemeinPolizei News

Raubüberfall auf Frisörgeschäft in Homburg-Einöd

::Werbung::

Homburg.  Am Freitagabend, 13. Februar, gegen 17:50 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall auf einen Frisörsalon in der Hauptstraße (an der Bundesstraße 423)  in 66424 Homburg- Einöd. Ein maskierter Täter betrat den Salon und forderte unter Vorhalt einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Der Täter konnte letztlich mit den Tageseinahmen wieder von der Tatörtlichkeit flüchten.

Werbung:

Laut Zeugenangaben rannte er bei der Flucht zu Fuß in Richtung Einöd bzw. Richtung Blieskastel.

:Werbung:

Der Täter war zur Tatzeit schwarz gekleidet, trug weiße Turnschuhe, eine Sturmhaube und Handschuhe mit auffällig grünen Streifen.

 Zeugen- oder Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Homburg, Tel. 06841/1060.

:Werbung:
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren