St. Wendel. Am Dienstag, dem 6. Mai um 16:18 Uhr ereignete sich in der Mommstraße in St. Wendel ein Folgeschwerer Verkehrsunfall, bei welchem ein Fußgänger verletzt wurde.

Zu dieser Zeit war ein 73 jähriger Autofahrer aus St. Wendel vom Bahnhof kommend, in Richtung Tholeyer Straße unterwegs. In Höhe der Brühlstraße lief ihm ein 41-jähriger Fußgänger aus Namborn, schnellen Schrittes, von rechts kommend und ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten seitlich in sein Fahrzeug.

Hier wurde er dann zu Boden geschleudert.

Der Fußgänger wurde hierdurch schwer verletzt.

Der Autofahrer erlitt einen Schock.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare