Anzeige:

Neunkirchen. Am 30.9.2015 beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau mit der grundhaften Erneuerung aller Auf- und Abfahrten im Autobahnkreuz (AK) A1 / A8 – Saarbrücken (143/17). Vorgesehen ist die bis zu 75 cm tiefe Aufnahme der Fahrbahn einschließlich des Unterbaus und der Einbau neuer Schottertrag- und Asphaltschichten. Zusätzlich werden einzelne Bankettabschnitte mit Rasenkammersteinen gesichert sowie Schutzplanken und Beschilderung erneuert. Die Arbeiten werden insgesamt etwa 7 Monate in Anspruch nehmen. Die Sanierung erfordert sukzessive Sperrungen der jeweils betroffenen Anschlussäste.

image004Im ersten Bauabschnitt vom 30.9. bis voraussichtlich 3.11.2015 werden im Autobahnkreuz der A 8/A 1 die Äste Trier in Fahrrichtung Neunkirchen, Saarlouis in Fahrtrichtung Trier sowie die Sammelschiene neben der A 8 in Fahrtrichtung Neunkirchen saniert.

Anzeige:

Während der Bauzeit wird der Verkehr auf der A 1 aus Richtung Trier in Richtung Neunkirchen über das Autobahnkreuz (AK) Saarbrücken hinweg bis zur Anschlussstelle (AS) Quierschied (144) weiter- und dort in entgegengesetzte Fahrtrichtung umgeleitet. Am AK Saarbrücken wird der Verkehr dann in Fahrtrichtung Neunkirchen geführt.

Der Verkehr auf der A 8 aus Richtung Saarlouis in Richtung Trier wird am AK Saarbrücken ebenfalls bis zur Anschlussstelle (AS) Quierschied (144) um- und dort in entgegengesetzte Fahrtrichtung nach Trier weitergeleitet. An der AS Quierschied wird die Vorfahrtsregelung zu Gunsten des Autobahnverkehrs geändert. Der Verkehr auf der L 128 muss hier dem Autobahnverkehr Vorfahrt gewähren.

Anzeige:

image004Der LfS rechnet während der Bauzeit mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen, mehr Fahrzeit für die Umleitungsstrecke und das Passieren der L 128 im Bereich der AS Quierschied einzuplanen.

In das Projekt investiert der Landesbetrieb für Straßenbau circa 2 Mio. Euro Bundesmittel.

Anzeige:

Über Änderungen der Verkehrsführung für die folgenden Bauabschnitte in 2016 werden die Verkehrsteilnehmer rechtzeitig informiert.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare