Großrosseln. Am Mittwochmorgen, 14. Oktober, gegen 02:10 Uhr brannte auf dem Gelände eines Schrebergartens in der Ziegelei am Ortseingang von Dorf im Warndt eine Holzhütte.

Ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch einen Ofen, welcher am Abend durch die Eigentümer in Betrieb genommen wurde. Hinweise auf Fremdverschulden konnten nicht erlangt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Die Freiwillige Feuerwehr Großrosseln, welche mit 47 Feuerwehrleuten im Einsatz war, konnte den Brand löschen.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare