Völklingen. Am Mittwochabend gegen 20:30 Uhr erreichte die Polizei Völklingen ein Notruf einer Mitarbeiterin des Kaufland-Einkaufsmarktes. Wie sich herausstellte, wurde die Bäckereimitarbeiterin versehentlich eingeschlossen. Ein Kollege konnte erreicht werden und die Eingeschlossene kurze Zeit später „befreien“.

Völklingen. Am Mittwochabend gegen 19:20 Uhr erreichte die Polizei Völklingen ein „Notruf“ einer Mitarbeiterin des Kindergartens in der Darmstädter Straße. Die Dame, welche als Reinigungskraft im Kindergarten arbeitet, war im Außengelände „eingeschlossen“, da das 2 Meter hohe Tor des Geländes verschlossen war. Ein Verantwortlicher konnte erreicht werden und die Eingeschlossene schließlich kurze Zeit später „befreien“.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare