AllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Straßenverkehrsgefährdung im Begegnungsverkehr

Werbung:

Fürstenhausen. Zu einer Straßenverkehrsgefährdung kam es am Nachmittag des 05.02.2016 in der Freiherr-von-Stein-Straße in Fürstenhausen. Eine 67-jährige Fahrerin war mit ihrem Pkw in Begleitung einer 74-jährigen Beifahrerin in Richtung Wehrden unterwegs, als ihr im Kurvenbereich ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit auf ihrer Fahrspur entgegen kam. Nur durch eine Vollbremsung und einem Ausweichmanöver auf den Gehweg konnte die Geschädigte eine Kollision mit dem Pkw, der sich nach dem Vorfall schnell entfernte, vermeiden.

Durch Hinweise eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers, der unmittelbar zuvor von besagtem Pkw überholt worden war, konnte die Polizei Völklingen das Fahrzeug und den 18-jährigen Fahrzeugführer schnell ausfindig machen. Gegen den Fahranfänger wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Anzeige:
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren